• facebook
  • google
  • instagram
  • tumblr
  • twitter
  • youtube
  • rss
Self Balance Scooter Online kaufen

Moderne Fliesen sind praktisch, dekorativ und teilweise sogar richtig innovativ! Kein Wunder also, dass sich Fliesen dank zahlreicher, verschiedener Optiken, Formen und Oberflächenstrukturen, im gesamten Wohnbereich sowie als Terrassenböden immer größerer Beliebtheit erfreuen.

Fliesen kaufen leicht gemachtDie Auswahl an unterschiedlichen Fliesen, Marken und Zulieferern ist enorm, sodass man schnell den Überblick verlieren kann.

Worauf es beim Kauf von Fliesen wirklich ankommt und welche Wand-, Boden- und Dekorfliesen perfekt zu Ihnen und Ihrem Einrichtungsstil passen, erfahren Sie in den folgenden Abschnitten.

 

Warum Fliesen?

Die Vorteile von Fliesen liegen besonders im Bad und in der Küche auf der Hand: Fliesen sorgen für ein verbessertes Wohnklima, sie sind größtenteils feuchtigkeits-, wasser- und schmutzabweisend, beziehungsweise können kinderleicht mit handelsüblichen Mitteln gereinigt werden und gelten daher insgesamt als besonders pflegeleicht.

Warum FliesenZudem sind Fliesen, im Vergleich zu beispielsweise Holzverkleidungen, Parkett oder Tapeten, extrem strapazierfähig und äußerst langlebig. Einmal verlegt, halten Fliesen meist Jahrzehnte lang und werden erst ausgewechselt, wenn sie optisch nicht mehr gefallen. Hinzu kommt, dass Fliesen auch für andere Wohnbereiche, wie dem Flur, dem Wohn- und Essbereich und sogar für das Schlafzimmer oder die Terrasse, immer attraktiver werden.

Das liegt hauptsächlich an der stetig größer werdenden Auswahl an unterschiedlichen Materialien und Designs: Ob Fliesen in Holz- oder Stoffoptik, klassische Keramikfliesen, Natursteinfliesen, Steinteppiche oder Dekorfliesen – für jeden Raum, für jeden Geschmack und für alle Bedürfnisse, gibt es mittlerweile das passende Sortiment. Bei der großen Auswahl fragen sich viele, wo sie ihre individuell zu ihrem Zuhause passenden Fliesen finden und kaufen können.

Siehe: Herausforderung: Fliesen kaufen – 5 Fragen und Antworten

Das Internet zeigt bei der Suchanfrage „Fliesen kaufen“ gleich ungefähr 475.000 Ergebnisse an. Da muss der richtige Shop erst einmal gefunden werden.

 

Bodenfliesen: Das gilt es zu beachten

Bodenfliesen auszusuchen macht Spaß, denn Fliesen können die Wirkung und das Aussehen eines Raumes maßgeblich beeinflussen. Bevor man sich aber mit Farben, Formaten, Oberflächenstrukturen und gegebenenfalls mit Mustern beschäftigt, sollte man sich zunächst mit dem Raumbereich, in dem die Fliesen verlegt werden sollen, auseinandersetzen, (mehr erfahren).

Fragen wie:

  • Welchen Belastungen müssen die Bodenfliesen standhalten können?“,
  • Welchen Witterungen sind die Fliesen gegebenenfalls ausgesetzt?“,
  • Wie viele Menschen werden täglich mit welchem Schuhwerk über die Bodenfliesen schreiten?
  • oder „Kann ich, für noch mehr Komfort, eine Fußbodenheizung integrieren?

sind nur einige Überlegungen, die dem Kauf der Fliesen vorangehen sollten.

Nach der Beantwortung, lassen sich schon einige Materialien und Fliesenstärken ausschließen. Das erleichtert den Einkauf ungemein. Generell gilt: Bodenfliesen sind meist dicker und härter als Wandfliesen, da sie schlicht höheren Belastungen ausgesetzt sind und deshalb robuster sein müssen.

Bodenfliesen: Das gilt es zu beachtenFür ein schönes, zufriedenstellendes und vor allem ebenmäßiges Ergebnis ist noch ein weiterer Faktor entscheidend: Der Untergrund. Bevor die Fliesen verlegt werden können, muss der sogenannte Unterboden (der Estrich) ausreichend getrocknet sein. Je nach Marke und Zusammensetzung des Estrichs, kann dies drei bis vier Wochen in Anspruch nehmen.

Ob der Unterlagsboden auch tatsächlich trocken und frei von Restfeuchtigkeit ist, kann ein gelernter Fliesenleger am besten feststellen. Das bedeutet aber nicht, dass erfahrene und sorgfältig arbeitende Hobby-Handwerker ihre Sache nicht auch gut machen können. Wenn Sie zuvor noch nie Fliesen verlegt haben, sollten Sie auf jeden Fall einen Fachmann hinzuziehen. Eine gute Beratung gehört bei den meisten Anbietern und Geschäften zum Service dazu.

Alternativ können Sie sich auch eine überschaubare Fläche – beispielsweise im Garten – suchen, an der Sie Ihre Fähigkeiten ausprobieren und perfektionieren. Der Weg in den Baumarkt wird Ihnen bei dieser Variante aber wahrscheinlich nicht erspart bleiben, schließlich brauchen Sie zum verlegen der Fliesen-Bodenbeläge auch das entsprechende Zubehör.

Sprechen Sie das beim Kauf der Fliesen in Ihrem Markt der Wahl konkret an und der Fachmann wird Sie dazu beraten.

 

Wandfliesen: Geschmackvoll und effizient

Wandfliesen: Geschmackvoll und effizientWer beim Thema Fliesen immer noch ausschließlich an weiße, quadratische oder rechteckige Kacheln ohne großartigen optischen Reiz denkt, der sollte sich eines Besseren belehren lassen. Denn Wandfliesen haben ihr altbackenes Image schon lange abgelegt. Dem Facettenreichtum hinsichtlich Formen, Farben und Mustern ist bei Wandfliesen keine kreative Grenze mehr gesetzt.

Schon vor Jahrtausenden im Altertum in Ägypten, Mesopotamien und Persien wurden die Wände von Palästen, aber auch die von Wohnhäusern, mit dekorativen Mosaiken und rötlich-braunen, gebrannten Keramikfliesen versehen. Damals wie heute speichern Fliesen Wärme. Das macht sie zu einer  effizienten und umweltbewussten Art der Wandverkleidung.

Ein weiterer Vorteil von Wandfliesen: Sie lassen sich gut reinigen – Keime und Bakterien finden hier kaum Nährboden zur Verbreitung.

 

Unterschiedliche Fliesen und ihre Wirkung

  • Fliesen in Natursteinoptik, Holz-, Beton- oder Backstein-Optik?
  • Aus Glas, Keramik oder Marmor?
  • In warmen Erdtönen, strahlendem Weiß oder kühlen Grauschattierungen?

Erlaubt ist was gefällt UND vor allem, was zum Raum und der Umgebung passt.

Fliesen in Holz-Optik beispielsweise, sorgen für Behaglichkeit und Wärme. Mit den passenden Möbeln und Heimtextilien sind Bodenfliesen im Look von Eiche, Kiefer, Buche und Co. ideal, um einen geschmackvollen Landhausstil zu kreieren.

Dunkelgraue oder schwarze Fliesenböden – mit matten, aber auch glänzenden, glasierten oder polierten Oberflächen – spiegeln in Kombination mit weißem Interieur den angesagten Wohntrend „Monochrome“ wider. Steinteppiche an den Wänden und großflächige Betonfliesen auf dem Boden passen hervorragend zum cleanen Industrielook. Dieser besondere Charme wird besonders in großen Räumen erlebbar.

Fliesen in Backsteinoptik machen sich ebenfalls gut als großflächige Wandverzierung, denn sie sorgen für einen coolen, urbanen Look im Wohnzimmer oder Flur. Filigranere Mosaike und schmucke Zierfliesen sowie Bordüren hingegen schaffen im Bad oder in Teilbereichen des Gartens für eine einzigartige Atmosphäre. Auch knallbunte Fliesen in leuchtendem Rot, erfrischendem Blau oder fröhlichen Gelb sowie dezente Pastelltöne gepaart mit floralen oder geometrischen Mustern, bieten Raum für individuelle Gestaltungsmöglichkeiten.

 

Fliesen kaufen: Eine gute Beratung ist das A und O

Fliesen kaufen: Eine gute Beratung ist das A und OBilder entnommen von der Webseite: http://fliesenschmitt.de/

Online-Shops für Fliesen bieten Inspiration, Information und eine große Auswahl an Fliesen in verschiedenen Materialien, Formaten und Designs an.

Beim Besuch einer Fliesenausstellung können Sie verschiedene Fliesen auch aus der Nähe betrachten und ein Gefühl für die Haptik bekommen. Weiße, einfache Badfliesen beispielsweise bekommen Sie in jedem Baumarkt. Wenn es aber doch etwas Besonderes sein soll und Sie bei Ihren Fliesen nach dem gewissen Extra suchen, dann ist ein Fachhändler die richtige Adresse für den Fliesenkauf. Für welchen Markt oder Shop Sie sich auch entscheiden, eine gute Beratung vor dem Kauf ist das A und O.

Nehmen Sie diesen Service auf jeden Fall in Anspruch, dann klappt es auch mit dem Fliesenkauf!